Maronenkarneval in den Marken

ZUTATEN:

200g Mehl

2 Eier

2 Teelöffel Zucker

2 Teelöffel Mistrà (Anislikör)

2 Esslöffel Sonnenblumenkernöl

Samenöl zum Braten

Puderzucker

Honig nach Geschmack

alkermes

VORGEHENSWEISE:

Beginnen Sie damit, Zucker, Likör und Samenöl mit den Eiern zu vermischen.
Gut vermischen und dann nach und nach das Mehl hinzufügen.
Ich habe etwa 200 g hinzugefügt, aber durch Berechnung darauf achten, dass der Teig nicht zu flüssig oder zu hart sein sollte. Er ist perfekt, wenn er beginnt, sich von den Wänden des Behälters zu lösen.
Stellen Sie eine Eisenpfanne mit Frittieröl auf den Gasherd und formen Sie den Teig zu Kugeln, sobald das Öl die richtige Temperatur erreicht hat.
Braten Sie Ihre Kastanien an und rühren Sie dabei mit einem Holzlöffel um, damit sie gleichmäßig Farbe bekommen.
Wenn sie goldbraun sind, lassen Sie sie abtropfen und entfernen Sie das überschüssige Öl, indem Sie sie auf Strohpapier oder saugfähiges Papier legen
Sie können die Kastanien verfeinern, indem Sie sie mit Honig oder einer Mischung aus Honig und Alchermes übergießen, alternativ können Sie sie auch mit Puderzucker bestreuen oder sie in Zucker tauchen und ein paar Tropfen Alchermes darüber streuen.
Ich habe einige davon mit Alchermes befeuchtet und dann alle Kastanien mit Puderzucker bestäubt, aber welches Ende auch immer Sie bevorzugen, bringen Sie es auf den Tisch und… …
UND GENIESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *