Linsen-Moussaka mit Thermomix

 

Ein einfaches und so gutes Gericht, um Ihre Familie zu erfreuen. Für die Zubereitung Ihres Linsen-Moussaka mit dem Thermomix benötigen Sie selbstgemachte Bechamelsauce, Linsen, Tomaten, Auberginen, Paprika, Parmesan, Zwiebeln, Knoblauchzehen, Rotwein, Oregano, Öl und Kräuter.

Damit das Rezept gelingt, ist es notwendig, die Zutaten gut abzumessen und vorzubereiten, bevor mit dem Rezept begonnen wird. Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

ZUTATEN :

200g grüne Linsen
300 g geschälte Tomaten aus der Dose
2 Auberginen
1 grüne Paprika
120 g Parmesan
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
12 cl Rotwein
1 C. Oregano
50g Olivenöl
Salz
Pfeffer
40g Butter
500 ml Milch
40g Mehl
1 Prise Muskatnuss

VORBEREITUNG:

SCHRITT 1
Den Backofen auf 200°C vorheizen

2. SCHRITT
Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und hacken. Auberginen waschen und in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen und der Länge nach schneiden

SCHRITT 3
In die Schüssel der Vorwerk-Küchenmaschine das Olivenöl, die Zwiebel, die Knoblauchzehen und die Paprika geben und 5 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 5 mixen. Die Tomaten und ihren Saft hinzufügen und dann 2 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 5 mixen. 8 Sekunden lang anbraten Min. bei 100°C auf Stufe 1

SCHRITT 4
Linsen, Rotwein, Oregano, Salz und Pfeffer hinzufügen. Geben Sie die Auberginen in den Varoma und stellen Sie ihn dann auf den Deckel des Thermomix. Programm 20 Min. in der Varoma-Funktion, Geschwindigkeit 1 rückwärts

SCHRITT 5
Geben Sie den Inhalt der Schüssel in eine Gratinform und legen Sie die Auberginen darauf

SCHRITT 6
Stellen Sie die Thermomix-Schüssel wieder auf den Sockel, geben Sie dann die Milch, die in Stücke geschnittene Butter, das Mehl, die Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinzu und programmieren Sie dann 8 Minuten bei 90 °C und Geschwindigkeit 4.

SCHRITT 7
Diese Mischung in die Gratinform füllen und mit Käse bestreuen

SCHRITT 8
30 Minuten bei 200 °C backen

TIPPS:

Um es schneller zu machen, verwenden Sie bereits gekochte Linsen aus der Dose. Sie können Rotwein durch Gemüsebrühe ersetzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *