LEICHTER WEIHNACHTSKUCHEN (2)

DAUER 30 Minuten Ruhen des Teigs (nicht unbedingt erforderlich) 15/20 Minuten Garen (abhängig von der Dicke, die Sie dem Teig geben)

ZUTATEN

FÜR DEN TEIG  200 g. 00 Mehl, 80 g. 70 g natives Olivenöl extra. kaltes Wasser aus dem Kühlschrank, eine Prise Salz nach Geschmack

FÜR DIE FÜLLUNG 300 g. In dünne Scheiben geschnittener Kürbis, 1 mittelgroße Zwiebel, Salz, Öl, Pfeffer, 2 grüne Zucchini und geriebener Parmesan

VORBEREITUNG

  • Beginnen Sie mit dem Teig : Wenn Sie einen Mixer verwenden, geben Sie einfach Mehl, Salz und Öl hinzu, lassen Sie den Mixer einige Sekunden lang laufen, bis sich ein Sand bildet, fügen Sie dann das Wasser hinzu und arbeiten Sie immer mit hoher Geschwindigkeit, um die Zutaten zu vermischen. Nun mit den Händen aus dem Teig eine Kugel formen und diese, in Frischhaltefolie eingewickelt (oder in einem Gefrierbeutel verschlossen) für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Während Sie darauf warten, dass der Teig ruht, bereiten Sie die Füllung vor, braten Sie die Zwiebel in einer Ölbasis an, fügen Sie den Kürbis hinzu und bräunen Sie ihn einige Minuten lang an, fügen Sie ein halbes Glas Wasser hinzu und lassen Sie ihn kochen, bis der Kürbis weich ist, und lassen Sie ihn dann kochen Es ist cool. Bereiten Sie auch die Zucchini vor, indem Sie sie mit einem Kartoffelschäler in Streifen schneiden. Ich habe zwei Richtungen gemacht: Mit der ersten habe ich den grünen Teil in Scheiben geschnitten und mit der zweiten den weißen Teil darunter.
  • Nehmen Sie den Teig und rollen Sie ihn zu einem rechteckigen Blatt aus
  • Füllen Sie den Kuchen, indem Sie die Zutaten wie auf dem Foto gezeigt anordnen, zuerst die Zucchini

20141203_180956

  • Die Schichten mit geriebenem Parmesan bestreuen

20141203_181234

  • und dann den Kürbis hinzufügen

20141203_181544

  • Mit reichlich geriebenem Parmesan bestreuen
  • Rollen Sie den gefüllten Teig auf, achten Sie darauf, dass der letzte Teil des Teigs gut haftet, und schneiden Sie ihn in Scheiben

20141203_182153 (1)

  • Ordnen Sie die erhaltenen „Wirbel“ zu einem runden Teig an

20141203_182746

  • Ich habe einen Zweig Spinat, der von einer vorherigen Zubereitung übrig geblieben ist, in die Mitte jedes „Strudels“ gegeben.
  • Vorgeheizt bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen
  • Während der herzhafte Kuchen kocht, bereiten Sie eine leichte Béchamelsauce 
  • Nachdem der herzhafte Kuchen etwa 10 Minuten lang gebacken wurde, dekorieren Sie ihn mit der hellen Béchamelsauce, um alles weicher zu machen und die Sternform deutlicher hervorzuheben, und stellen Sie ihn für die letzten 5 Minuten Backzeit wieder in den Ofen.

HEISS SERVIEREN

IMG_20141203_214930

UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *