Leichter Low Carb Schokoladenkuchen

ZUTATEN :

Für den Boden:

100g gemahlene Mandeln

2 EL Backkakao

½ Päckchen Backpulver

1 Ei (Gr. L)

4 EL Xylit

Für den Belag:

200ml Sahne

3 EL Xylit

125g Magerquark

2 EL Backkakao

Dieser Low Carb Schokoladenkuchen ist etwas für die kleine Kaffeerunde.

ZUBEREITUNG :

Das Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen. Mandeln, Kakao, Backpulver, Xylit und Eigelb verrühren, Eischnee unterheben und in eine 18 Zentimeter Springform füllen. Bei 180° Grad Ober-/Unterhitze für 10-15 Minuten in den Backofen.
Die Sahne mit dem Xylit steif schlagen, den Quark mit Kakao zu einer cremigen Masse verquirlen und die Sahne unterheben, eventuell nach Geschmack nachsüßen.
Alles auf den abgekühlten Tortenboden streichen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Tipp: Springformrand erst am folgenden Tag öffnen und den Low Carb Schokoladenkuchen genießen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *