Leckerer Blechkuchen mit Quark

Ein geiler Kuchen mit Quarkfüllung. Mit Puderzucker bestäubt. Manche kennen ihn vielleicht unter dem Begriff „Steppdeckenkuchen“. Ich fülle die Quarkcreme in eine Spitztüte und spritze ein einfaches Muster auf den Kuchen, um den Kuchen nach dem Backen problemlos in Stücke schneiden zu können. 🙂

25 Min

Arbeitszeit
20 Min

Koch-/Backzeit

Zutaten

Für den Teig:

300 g
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
300 g
Mehl
1/2 Pck.
Backpulver
100 ml
Öl
100 ml
Wasser
5 St.
Eier
2 EL
saure Sahne

Für die Füllung:

500 g
Speisequark
70 g
Puderzucker
1 Pck.
Vanillezucker
1 St.
Ei
1/2 Tasse
saure Sahne oder Schmand

Zubereitung

  1. Zucker, Öl und Eigelbe schaumig rühren. Wasser und Mehl mit Backpulver hinzufügen und zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß sowie die saure Sahne hinzufügen. Den Teig auf einem gefetteten und bemehlten Backblech mit hohem Rand verteilen.
  2. Quark mit saurer Sahne, einem Ei, Puder- und Vanillezucker zu einer glatten Creme verrühren. In eine Spritztüte füllen und gitterförmig auf den Kuchen spritzen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 185 °C goldbraun backen. Nach dem Backen herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Danach mit Puderzucker bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *