Lebkuchen Schnitten

Zutaten für 6 Portionen

100 g Aprikosenkonfitüre
1TL Backpulver
200 g Butter (zimmerwarm)
2 Stk Eier (Grösse M)
200 g Feinkristallzucker
2 TL Lebkuchengewürz
110 g Mandeln (gemahlen)
210 g Mehl (glatt)
1 Prise Salz
100 g Schokolade (dunkel)
1 Bch Schokoladenglasur (dunkle)
0.5 TL Zimt

Zubereitung

1.Die Schokolade in Stücke hacken und im Wasserbad schmelzen lassen (nicht zu heiss werden lassen). Das Mehl mit dem Backpulver und den Gewürzen vermischen. Den Backofen auf 170°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.Die Butter zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eier einzeln unterschlagen. Die Schokolade und die Nüsse unter die Buttermasse rühren, das mit Gewürzen vermengte Mehl über die Masse sieben und untermengen.
3.Die Masse ca. 1 cm hoch auf das Backblech streichen und für ca. 20-25 Minuten backen (nach 20 Minuten die Stäbchenprobe machen).
4.Die Teigplatte auf eine mit Backpapier ausgelegte Unterlage stürzen und das obere Backpapier vorsichtig abziehen. Die Aprikosenkonfitüre erwärmen und auf die noch warme Teigplatte streichen, auskühlen lassen.
5.In der Zwischenzeit die Schokoladenglasur in einem Topf schmelzen lassen, anschliessend über die ausgekühlte Teigplatte streichen, so lange die Schokolade noch weich ist die Teigplatte in Schnitten schneiden.
Tipps zum Rezept
Über Nacht in Alufolie verpackt hat sich am nächsten Tag der Lebkuchengeschmack mehr hervorgehoben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *