Lauch‑Quiche mit Hackfleisch, Mandarinchen und Schafskäse

Zutaten

für eine Quiche von ca. 28 cm Durchmesser

für den Teig
  • 200 g Mehl
  • 1/4 Teel. Salz
  • 200 g Butter
  • 200 g Magerquark
für die Füllung
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Lauch
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 rote Chilischote
  • 2-3 Stängel Koriandergrün
  • 2 Essl. Olivenöl zum Braten
  • 150 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Essl. Tomatenmark
  • 1 Teel. Currypulver
  • Salz
  • 150 g Schaftskäse
  • 1 kleine Dose Mandarinchen (Abtropfgewicht ca. 175 g)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Speisequark
  • 3 Eier
  • 150 ml Milch
  • 2 Essl. Parmesan, frisch gerieben
  • Butter zum Einfetten
  • 3 Essl. Semmelbrösel

Zubereitung

Für den Teig das Mehl mit dem Salz vermengen. Butter in kleinen Würfeln und Quark zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abdecken und im Kühlschrank ruhen lassen, bis der Belag fertig ist. Den Backofen schon einmal auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Belag Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Lauch putzen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Paprika- und Chilischote entkernen und fein würfeln. Den Koriander waschen, trockenschütteln und fein hacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch und Zwiebeln zusammen mit Knoblauch- und Chiliwürfeln unter Rühren anbraten. Wenn das Fleisch etwas Farbe bekommen hat, das Tomatenmark und das Currypulver einrühren und kurz mitschwitzen. Mit Salz würzen und in eine Schüssel umfüllen.

In derselben Pfanne nun mit ein wenig Öl Lauch und Paprika anschwitzen. Zum Hackfleisch geben. Den Schafskäse würfeln, die Mandarinchen abtropfen lassen. Beides mit dem Koriandergrün zum Hackfleisch geben. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Quark, Eier, Milch und Parmesan gut verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Quicheform mit etwas Butter einfetten. Den Teig etwas größer als die Form rund ausrollen. Die Form mit dem Teig auskleiden und den Rand festdrücken. Den Boden mit Semmelbröseln bestreuen. Die Hackmasse einfüllen und mit der Eimasse begießen. Die Quiche im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen, bis sie herrlich goldbraun ist. Die Quiche herausnehmen und kurz ruhen lassen. Nach Belieben kalt oder heiß servieren.

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *