Lasagne mit Spitzkohl

Für 4 Portionen

1 kleine Zwiebel (gewürfelt)
300 g Spitzkohl (in Streifen)
3 EL Olivenöl
250 g Kartoffeln (gekocht, gewürfelt)
Salz, Pfeffer
125 g Butter
1 EL Mehl
1/2 l heiße Milch
Muskat
160 g frische Lasagneblätter (mit Ei, ital. Supermarkt)
20 Kirschtomaten
150 g Trüffelkäse (z. B. Scamorza tartufata, ital. Supermarkt, geraspelt)
ca. 1 Handvoll geriebener Parmesankäs

Zubereitung

1 Zwiebel und Spitzkohl im heißen Öl unter Rühren anbraten, Kartoffeln zugeben, mitbraten. Würzen.

2 Butter zerlassen, Mehl hineingeben und unter ständigem Rühren 2–3 Minuten anschwitzen, nicht bräunen lassen. Topf vom Herd nehmen, heiße Milch portionsweise unter Rühren dazugießen, glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Béchamelsoße unter Rühren bei geringer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

3 Nudelblätter in Salzwasser bissfest garen. Abschrecken, abtropfen lassen. Nebeneinanderlegen.

4 Gemüse in die Béchamelsoße geben, ein Drittel davon auf dem Boden einer gefetteten Lasagneform verteilen. Mit einer Schicht Nudelblätter belegen, etwas Trüffelkäse und Parmesan darüberstreuen. Einige Tomaten dazwischen verteilen. So fortfahren, bis die Zutaten verbraucht sind. Mit Nudelblatt, Tomaten und Käse abschließen. Im heißen Ofen (200 Grad, zweite Schiene von unten) ca. 25 Minuten backen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *