Kürbis Cheesecake mit Spekulatiusboden

ZUTATEN

(für ein kleines Blech 42×29 cm)

für den Boden:
120 g Spekulatiuskekse
120 g Vollkorn-Butterkekse
70 g Butter (geschmolzen)

für die Kürbiscreme:
130 g Butter
230 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
4 Eier
1 Pkg. Backpulver
2 Pkg. Vanillepuddingpulver
400 g Frischkäse (Halbfettstufe oder Doppelrahm, ich hab Halbfett verwendet)
250 g Topfen (Quark)
250 Kürbispüree
1 EL Pumpkin Pie Spice

für das Topping:
100 ml Schlagobers (Sahne)
250 g Topfen (Quark)
150 g Frischkäse
30 g Staubzucker
Zimt

ZUBEREITUNG

1) Kürbispüree zubereiten: Backblech mit Alufolie auslegen, 1 mittelgroßer Hokkaido oder Butternuss-Kürbis je nach Größe halbieren oder vierteln und ungeschält mit der Schnittseite nach unten auf das Backblech legen. Ein wenig Wasser angießen und 1 Stunde garen, bis das Kürbisfleisch weich ist. Abkühlen lassen und die Kerne auskratzen. Schale ablösen und durch ein Sieb streichen. Ihr könnt auch gleich mehr zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren bzw. einfrieren. Dann geht sich auch noch ein zweiter Kuchen aus ?

2) Für den Boden die Kekse ganz fein zerbröseln, entweder mit der Methode Gefrierbeutel/Nudelholz oder (meine Wahl) in der Küchenmaschine oder Speedy Boy von Tupperware. Mit der geschmolzenen Butter vermischen und auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Mit einem Löffel verteilen und andrücken. Den Backofen auf 180° vorheizen und für ca. 10 Minuten backen.

3) Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und zur Seite stellen. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Das Eigelb nach und nach unter die Buttermischung rühren. Das nächste erst dann dazugeben, wenn sich das vorherige vollständig mit der Masse verbunden hat. Backpulver mit Puddingpulver und dem Pumpkin Pie Gewürz mischen und dazu geben. Kurz verrühren. Nun noch den Frischkäse, Topfen und Kürbispürree unterrühren. Das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unter die Masse heben.

4) Die Cheesecake-Masse nun auf den Spekulatiusboden verteilen, glatt streichen und ca. 60 Minuten im Ofen backen. Falls die Oberfläche etwas braun wird, sofort mit Alufolie lose abdecken. Nach Ende der Backzeit den Kuchen noch ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhenlassen, dann herausnehmen und ganz auskühlen lassen.

5) Für das Topping den Schlagobers steif schlagen und Frischkäse, Topfen, Staubzucker und etwas Zimt unterrühren und gut vermischen. Auf die ausgekühlte Kürbis-Cheesecake streichen und etwas mit Zimt oder Pumpkin Pie Spice bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *