Kokos-Cheesecake mit Nutella oder Schokolade OHNE BACKEN

Fantastischer Cheesecake ohne Backen, bei dem jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen wird.

45 Min

Arbeitszeit

Zutaten

Für den Boden:

250 g
Kakao-Butterkekse
150 g
Butter

Für die Creme:

300 ml
Schlagsahne
250 g
Frischkäse oder Mascarpone
125 g
Joghurt mit Kokos-Geschmack
100 g
Puderzucker
8 Scheiben
Gelatine
2 EL
Milch

Zum Verzieren:

Nutella (kann durch Schokoglasur ersetzt werden)
Kokosraspeln zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Butterkekse fein zerbröseln und mit zerlassener Butter vermengen. Eine Tortenform mit 22 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Die Masse darauf verteilen, glatt streichen und kalt stellen.
  2. Sahne steif schlagen. In einer anderen Schüssel Frischkäse oder Mascarpone mit Zucker verrühren und Kokos-Joghurt (oder Natur- bzw. Vanille-Joghurt mit 4 EL Kokosraspeln) unterrühren. Gelatine in Milch einweichen und quellen lassen. Dann erwärmen, auflösen und zur Joghurtmasse geben. Zum Schluss die steif geschlagene Sahne unterheben. Die Creme auf dem Tortenboden verstreichen und die Torte für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Nutella in einem kleinen Topf erwärmen und auf die Kokoscreme geben. Glatt streichen und mit Kokosraspeln und Früchten verzieren. Wer Nutella nicht verwenden will, kann die Torte stattdessen mit Schokoladenglasur überziehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *