Kirschstrudel mit Quarkfüllung

Zutaten

Teig

250 g  Mehl
2  Eier
1 Prise  Salz
3 EL  Speiseöl
2 EL  lauwarmes Wasser

Füllung

500 g   Magerquark
1 Glas  Sauerkirschen
3 Eigelb
150 g  Zucker
geriebene  Schale 1 Zitrone
100 g geh. Mandeln
1/2 TL  Zimt
50 g  Butter
Paniermehl
Puderzucker

Zubereitung 

Mehl, Eier, Salz, Speiseöl und das Wasser mit der Hand kräftig zu einem Teig kneten.
Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1/2 h ruhen lassen.

Kirschen in ein Sieb zum Abtropfen geben.
Quark, Zucker, Eigelb, Zitronenschale und die Mandeln mit einem Schneebesen zu einer Masse verrühren.

Den Strudelteig auf ein Tuch legen, hauchdünn ausrollen (ca. 60 x 40cm), bis das darunterliegende Küchentuch durchschimmert.

Butter zerlassen, auf den Teig streichen und mit etwas Paniermehl bestreuen.
Quarkfüllung aufstreichen, dabei einen ca. 3cm breiten Rand frei lassen, die Kirschen darauf verteilen.

Zimt über die Kirschen streuen.
Teig mit Hilfe des Tuches aufrollen, mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Backblech legen.

Strudel auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Lauwarm oder ausgekühlt mit etwas Vanillesauce oder Vanilleeis servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *