Käsekuchen mit rhabarber

Zutaten 

Für den Boden :

70 g  Butter
75 g  Zucker
1 Ei
200 g Mehl
1/2  Tüte Backpulver, gesiebt

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
Eine Springform ( 26 cm) fetten, mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Den Rand 2-3 cm hochziehen.

Außerdem :

300 g  Rhabarber
250 g  Quark
200 g  Schmand
130 g  Zucker
1 Tüte  Vanillinzucker
1 Tüte  Puddingpulver, Vanillegeschmack
2 Eier
1/4 l  Milch
1/2  Tasse Öl ( 75 g)

Zubereitung :

 
Die Rhabarberstangen waschen, in kleine Stücke schneiden und auf dem Boden verteilen.
Quark, Schmand, Zucker und Vanillinzucker miteinander verrühren. Eier und Puddingpulver dazugeben. Öl und anschließend Milch gut unterrühren.
Die Quarkmasse auf dem Rhabarber verteilen.
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen etwa 60 Minuten backen.
Den Käsekuchen in der Form auskühlen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *