Kartoffelrosen, Speck und Käse

ZUTATEN für 4 Muffinformen:

2 große Kartoffeln (ich habe rote Colfiorito-Kartoffeln verwendet)

8 Scheiben frischer dünner Speck

8 Scheiben Galbanino-Käse (wählen Sie die große Größe)

Salz

Parmesan, 4 Teelöffel (1 Teelöffel für jede Rose)

Semmelbrösel

Öl

Weißer Pfeffer

Salbei zum Dekorieren des Gerichts

 

VORBEREITUNG:

Pela schneidet die Kartoffeln in möglichst dünne Scheiben

Füllen Sie die Förmchen (oder Muffinformen) aus und beginnen Sie mit der Komposition, indem Sie eine Kartoffelscheibe als Basis in die Mitte legen und die anderen Scheiben so positionieren, dass die erste äußere Blütenblattrunde entsteht

KartoffelrosenLegen Sie nun eine Scheibe Speck und eine Scheibe Käse hinein, beginnen Sie erneut mit der zweiten Runde Blütenblätter und weiterem Speckkäse und schließen Sie die Mitte mit einer halben Scheibe gerollter Kartoffel

Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Spritzer natives Olivenöl extra hineinzugießen und mit einem Teelöffel Parmesan, einer Prise Semmelbröseln, einer Prise Salz und einer Prise weißem Pfeffer zu bestreuen

Bei 180 Grad etwa 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen (die Form niedrig genug im Ofen halten, um zu vermeiden, dass die Blütenblätter zu stark verbrennen und die Mitte roh bleibt).

Servieren Sie die Kartoffelrosen mit Speck und Käse heiß und…

…UND GUTES ESSEN!!!

Wenn Sie sie lieber im Voraus bereithalten möchten, halbieren Sie die Garzeit (ich lasse sie etwa 15 Minuten im vorgeheizten Ofen garen), lassen Sie sie abkühlen und stellen Sie sie in den Kühlschrank, damit Sie sie vor dem Servieren fertig garen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *