Kakao-Kokos-Plätzchen

Es ist ursprünglich ein Teig für Spritzgebäck, aber da ich keinen Fleischwolf besitze, habe ich flache Plätzchen daraus gemacht. Auf die Form kommt meiner Meinung nach aber nicht an, wenn man Appetit auf etwas Süßes und Leckeres hat. Im Puderzucker gewälzt sind sie top!

10 Min

Arbeitszeit
12 Min

Koch-/Backzeit

Zutaten

250 g
Mehl
250 g
Butter
120 g
Kokosraspeln
80 g
Puderzucker
3 EL
Kakaopulver
Zitronenschale nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Zutaten zu einem Teig verkneten und diesen 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Durch einen Fleischwolf drehen und Ringe formen oder – wie ich – Kugeln formen und mit einer Gabel flach drücken. 🙂 Das ist ein Tipp für alle, die keinen Fleischwolf haben.
  3. Bei 180 °C ca. 10-12 Minuten backen. Nach dem Backen im Puderzucker wälzen.
  4. Sie zergehen auf der Zunge. Diese Plätzchen schmecken einfach fantastisch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *