Kaffee-Eclairs

Zutaten

für etwa 6 Éclairs

für den Brandteig
  • 100 ml Vollmilch
  • 80 ml Wasser
  • 1/2 Teel. Salz
  • 1 Teel. Puderzucker
  • 75 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier
für die Kaffee-Milchcrème-Füllung
  • 1 Vanilleschote
  • 375 ml Milch
  • 90 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 40 g Maismehl
  • 2 Essl. frisch gebrühter Kaffee
für die Glasur
  • 100 g weiße Schokolade (im Originalrezept wird 400 g weißer Fondant mit 3 Essl. Wasser über einem warmen Wasserbad geschmolzen und mit 1 Teel. Kaffeearoma glattgerührt. Diese Glasur wird dann sofort auf die Eclairs gestrichen)

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Brandteig in einem kleinen Topf Milch, Salz, Puderzucker, Butter und Wasser zum Kochen bringen. Das Mehl auf einmal in die kochende Flüssigkeit geben und den Teig mit einem Kochlöffel so lange kräftig rühren, bis sich der Teig als homogener Kloß vom Topfboden löst. Nun noch 1-2 Minuten weiterrühren. Dann den Teig in eine Rührschüssel geben und nach einander die Eier einarbeiten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle mit ca. 1 cm Durchmesser (ich habe eine Sterntülle genommen!) füllen und sechs Teigstangen von ca. 10 cm Länge auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Ein wenig Abstand lassen, weil die Eclairs im Ofen ja noch aufgehen.

Die Eclairs im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen und dabei die Ofentür auf keinen Fall öffnen, sonst fallen sie zusammen. Die Temperatur auf 170° C reduzieren und die Elairs weitere 15 Minuten backen. Nach insgesamt 25 Minuten die Ofentür einen Spalt breit öffenen, damit der Dampf abziehen kann. Die Eclairs immer so lange backen, bis sie komplett durchgetrocknet sind, sonst fallen sie zusammen, wenn man sie aus dem Ofen nimmt. Die Backzeit kann bei dem etwas tückischen Brandteig immer leicht variieren.

Für die Kaffee-Milchcreme-Füllung die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit der Rückseite eines Küchenmessers herauskratzen. Milch, Vanilleschote und das -mark sowie die Hälfte des Zuckers in einem kleinen Topf aufkochen. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker hellcremig aufschlagen. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen. Das Maismehl mit der Eimasse und der heißen Milch verrühren und unter Rühren vorsichtig erhitzen bis die Mischung eindickt. Den Kaffee gut unterrühren. Die abgekühlte Masse in einen Spritzbeutel geben und mit der Sterntülle auf die untere Hälfte der aufgeschnittenen Eclairs (etwa 50 g Füllung pro Eclair) spritzen (oder mit einer Lochtülle in die Eclairs füllen, in die man vorher an den Enden zwei Löcher mit einem Küchenmesser eingeritzt hat).

Für die Glasur die Schokolade über einem Wasserbad vorsichtig schmelzen und auf die Eclairs streichen. Trocknen lassen und dann servieren. LECKER!!!

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *