Indisches Hähnchencurry mit Kichererbsen

Zutaten

4   Hühnerbrüste, gewürfelt
2   Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
2   Zwiebel(n), gewürfelt
1 gr. Dose/n  Kichererbsen, natur, aus der Dose oder getrocknet
200 g   Linsen, rote, getrocknet
4   Knoblauchzehe(n), gepresst
4   Tomate(n), gewürfelt
500 ml  Kokosmilch
200 ml  Sahne oder Milch ( weniger Fett! )
2 EL  Currypaste, rote, aus dem Glas
1 TL  Tandoori masala
1 TL  Kurkuma
2 TL  Salz, ( ganz nach Geschmack )

Zubereitung

Die Linsen in heißem Wasser ca. eine Stunde einweichen.
Die Zwiebel mit dem Knoblauch in einer großen Pfanne glasig dünsten. Paprika dazugeben und kurz mit anbraten. Fleisch dazu und ebenfalls anbraten. Jetzt die Tomaten dazu geben und nach Belieben mit Salz, Kurkuma und Tandoori würzen.
Alles in eine feuerfeste Form, mit Deckel, füllen. Die Kichererbsen und die Linsen abtropfen lassen und dazugeben. Die Kokosmilch darüber gießen und mit der Currypaste würzen. Alles mit einem Kochlöffel vermengen und in den Backofen stellen.

Jetzt ca. 2 Stunden bei ca. 160°C mit geschlossenem Deckel, garen. Ab und zu mit dem Kochlöffel umrühren. Bei evtl. Flüssigkeitsverlust immer wieder etwas Milch oder Sahne dazugießen. Nochmals abschmecken und evtl. mit Currypaste oder Salz nachwürzen. FERTIG!!!

Dazu passt Basmatireis und frisches Naan Brot.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *