Herzhaft gebacken: Spinat-Feta Quiche

Zutaten
300 g Mehl
150 g kalte Butter (gewürfelt)
20 ml Eiswasser
250 ml Sahne
600 g Blattspinat
4 Eier
200g Kirschtomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g Feta
80 g Parmesan
80 ml Balsamico Creme “Classic Romance”
Salz, Pfeffer, Muskat, Olivenöl
Auf Facebook teilen Teilen via Twitter Teilen via Mail
#Essig

Vegetarisch

Schritt 1: Der Anfang

Mehl, kalte Butter, Salz, Pfeffer, ein Ei und das Eiswasser schnellstmöglich zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Schritt 2: Eine Sahne-Ei-Mischung herstellen
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Sahne mit drei Eiern, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen.

Schritt 3: Den Spinat zubereiten
Den Spinat waschen, die groben Stängel entfernen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig andünsten. Spinat und Balsamico Creme Classic Romance zufügen, mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und 2-3 Minuten köcheln lassen. Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.

Schritt 4: Die Backform füllen und im Ofen backen
Den Teig zwischen 2 Backpapieren ausrollen und eine Springform damit auskleiden. Den Feta würfeln. Die Hälfte der Feta-Würfel zum Spinat hinzufügen und in die Form geben. Die Kirschtomaten im Ganzen auf dem Spinat verteilen und leicht andrücken. Sahne-Ei-Mischung auf den Spinat geben, mit dem restlichen Feta und dem Parmesan bestreuen und ca. 40-50 Minuten goldgelb backen.

Schritt5: Der letzte Schliff
Die Quiche vor dem Servieren 10 Minuten auskühlen lassen und mit Balsamico Creme Classic Romance dekorieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *