Herbe Schokoladen-Donuts – fructosearm, laktosefrei und trotzdem soooo gut!

Zutaten

3 EL Öl (zB Raps oder Sonneblume)

110g Traubenzucker

2 Eier

1 EL Vanilleextrakt

250g Mehl

60g Kakao

1/2 TL Natron

1/2 TL Backpulver

1/4 TL gemahlener Kardamon

1 Prise Salz

250ml laktosefreie Milch

50-100g Zartbitterschokolade (mit möglichst hohem Kakao- und niedrigem Zuckeranteil)

Zubereitung

Heizt den Ofen auf 170 C° vor und fettet euer Donutblech ein. (Wir haben Butter genommen, aber Margarine oder Öl gehen auch.) Gebt die 3 EL Öl und den Traubenzucker in eine Schüssel und rührt beides cremig. Dann die Eier gut einrühren und den Vanilleextrakt zugeben.

Anschließend Mehl, Kakao, Natron, Backpulver, Kardamom und Salz vermengen. Zusammen mit der Milch zur Eimischung geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Befüllt die Donutmulden mithilfe eines Spritzbeutels oder Löffels und schlagt die Form dann ein paar Mal sachte auf den Tisch. So verteilt sich der Teig gleichmäßig und eventuelle Lufteinschlüsse verschwinden.

15 Minuten backen, Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Dann die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Donuts eintunken oder damit besprenkeln. Fertig!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *