Heidelbeer Quark Sahne Torte

Zutaten 

 

Für den Biskuit (Wiener Masse):

5   ganze Eier Größe M
2    Eigelbe Größe M
150 g feiner Zucker
1 TL  abgeriebene Schale von einer Bio-Orange
150 g Weizenmehl Type 550
30 g  Speisestärke
90 g  flüssige Butter
oder
1 fertig gekauften Wiener Boden vom Bäcker, einmal durchschneiden lassen

Für die Quark-Sahne-Masse:

12 Blatt Gelatine
250 g Schlagsahne
1 TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
1 TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
100 ml Orangen- und Zitronensaft (von jeweils halber Frucht)
80 g   Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
500 g Speisequark Magerstufe
500 g Speisequark (40 % Fett i. Tr.)

Für den Belag:

600 g Heidelbeeren frisch
2 Päckchen Tortenguss klar
200 ml Orangensaft
300 ml Wasser


Zubereitung

 
1 Von einer Springform (28 cm Ø) den Boden mit Backpapier belegen. Backofen auf 175° C vorheizen.
2 Die Butter schmelzen lassen, beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.
3 Eier, Eigelbe und Zucker warm schlagen, d.h. auf einem Wasserbad aufschlagen, die Masse soll dabei aber nicht heiß werden.
4 In 5-8 Minuten kalt schlagen, bis die Masse cremig ist. Ds Mehl mit Speisestärke und Orangenschale vermischen, langsam einrieseln lassen und unerziehen.
5 Die Butter im dünnen ‘Strahl einlaufen lassen und unterziehen. Teig sofort in die vorbereitete Springform streichen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30-35 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen. Erkalten lassen. Den Boden evtl. einmal quer durchschneiden und einen Tortenring darumstellen.
6 Für die Quark-Sahne-Masse die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Inzwischen die Sahne steif schlagen und kühl stellen. Beide Sorten Speisequark, Zucker, Vanillezucker, Orangen- und Zitronensaft, abgeriebene Orangen- und Zitronenschale gut miteinander verrühren.
7 Die Gelatine auflösen, zunächst mit etwa 4 Esslöffeln der Quarkmasse verrühren, dann unter die übrige Quarkmasse rühren. Sahne sofort unter die Quarkmasse heben und auf dem mit einem Tortenring umstellten Tortenboden glatt streichen. Sofort in den Kühlschrank stellen und über Nacht fest werden lassen.
8 Die Heidelbeeren waschen, verlesen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung mit Orangensaft und Wasser angießen, aufkochen lassen. Die abgetropften Früchte auf der fest gewordenen Quarkmasse verteilen und mit Torternguss überziehen. Nochmal für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
9 Die Torte vor dem Servieren mit geschlagener Sahne verzieren und evtl. mit Minze garnieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *