Hefe‑Donuts (aus dem Backofen)

Zutaten

für etwa 20 Donuts

für den Teig
  • 30 g zerlassene Butter
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 350 ml lauwarme Milch
  • 150 g Zucker
  • Mark einer ausgekratzten Vanilleschote
  • 1/2 Teel. Zimt
  • eine Prise Salz
  • 2 Eier
  • 625 g Mehl
für die Vanilleglasur
  • 300 g Puderzucker
  • 1-2 Essl. Milch
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • eine Messerspitze Lebensmittelfarbenpaste
  • ggf. Streusel zum Verzieren

Zubereitung

Die Butter in der Mikrowelle schmelzen lassen. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Beides zu den übrigen Zutaten in der Rührschüssel geben und mit der Maschine ca. 8 Minuten durchkneten. Den Teig ca. 45 Minuten auf das Doppelte aufgehen lassen.

Den Ofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und mit einem Glase Kreise ausstechen. In die Mitte mit dem Griffende des Kochlöffels ein Loch drücken und die Donuts in eine Donutform geben und etwa 10 Minuten abgedeckt gehen lassen. (Wenn man keine Form hat, sticht man die Donuts in der gewünschten Größe aus und lässt sie ca. 10 Minuten mit einem Geschirrtuch abgedeckt gehen. Erst danach ein Loch in die Mitte drücken, weil dieses sonst beim Gehen wieder zugeht.)

Die Donuts ca. 10 Minuten backen, bis sie schön goldgelb und fluffig sind. Die Donuts ganz abkühlen lassen.

Aus Puderzucker, Milch, Vanille und Lebensmittelfarbe eine Glasur anrühren und die Donuts mit der Oberseite kurz eintauchen und auf ein Gitterrost geben zum Aushärten. Nach Wunsch direkt mit Streuseln verzieren, so lange die Glasur noch feucht ist.

Und dann heißt es alles stehen und liegen zu lassen und genießen!!! Yummi!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *