Hausgemachte Gnocchi mit 4 Käsesorten

ZUTATEN 

Für die Gnocchi :

1 kg rote Colfiorito-Kartoffeln

300 g glutenarmes 00-Mehl

Für die 4-Käse-Sauce :

200g Greyerzer

200 g Fontina (oder Fontal)

200 g süßer Gorgonzola

200 geriebener Parmesankäse plus 50 zum Streuen auf den Servierteller.

Vollmilch nach Geschmack 

Weißer Pfeffer

VORBEREITUNG

Kochen Sie die Kartoffeln streng in der Schale, schälen Sie sie dann und zerdrücken Sie sie mit einer Gabel gut und fügen Sie eine gute Prise Salz hinzu.

Vier KäsesortenKochen Sie das Wasser zum Garen der Gnocchi mit einer guten Prise Salz. Schmelzen Sie oben in diesem Topf den in kleine Würfel geschnittenen Käse und fügen Sie, wenn er zu schmelzen beginnt, Milch hinzu, bis die richtige Cremigkeit erreicht ist. (Eine Kaffeetasse nach der anderen)

4 Käsesorten4 KäsesortenOhne darauf zu warten, dass das Kartoffelpüree zu stark abgekühlt ist, beginnen Sie, das Mehl 2/3 hinzuzufügen und mit den Händen zu vermischen, wobei Sie versuchen, alle restlichen Kartoffelstücke gut zu zerdrücken.

Sobald das gesamte Mehl vermischt ist, beginnen Sie mit der Bildung der „Fadennudeln“ und schneiden diese nach und nach mit einem Messer in viele kleine Stücke. All dies immer mit Hilfe des Mehls und ausschließlich auf einem hölzernen Backbrett.

Gnocchi-TeigGnocchi-RezeptHausgemachte Gnocchi

Lassen Sie die vorbereiteten Knödel bis zum Kochen auf dem Holzbrett liegen oder frieren Sie Ihre fantastischen Knödel ein.

Wenn die 4-Käse-Sauce fertig ist, kochen Sie die Gnocchi. (Sie sind gar, sobald sie an der Oberfläche schwimmen) und würzen Sie sie, während Sie sie mit dem Sieb in eine Auflaufform geben, die groß genug ist, um sie nicht zu sehr zu füllen.

Mit Pfeffer und Parmesan bestreuen, auf den Tisch bringen und…

…UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *