Haselnussplätzchen mit Schokocreme

Zutaten 

4 Eiweiß
2 EL Zitronensaft
300 g Puderzucker
1 Vanilleschote Mark
100 g Mehl
250 g gemahlene Haselnüsse nach Belieben geschält
Mehl zum Arbeiten

Für die Füllung
150 g Zartbitterschokolade
100 ml Sahne
50 g Nussnugat
Puderzucker zum Bestauben

Zubereitung

1 Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen. Nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen und rühren bis ein glatter Eischnee entstanden ist. Die mit dem Vanillemark und dem Mehl vermischten Haselnüsse untermengen. Zu einem geschmeidigen, nicht zu weichen Teig verkneten.

2 Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

3 Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dünn ausrollen und Kreise von ca. 3 cm Durchmesser ausstechen.

4 Im Ofen 10-15 Minuten leicht goldbraun backen. Aus dem Ofen und vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

5 Für die Füllung die Schokolade grob hacken. Die Sahne aufkochen, vom Herd ziehen und die Schokolade und den Nougat darin auflösen und abkühlen lassen bis sie streichfest ist. Die Hälfte der Makronen auf der Unterseite mit etwas Schokocreme bestreichen, übrige Makronen mit der Unterseite darauf setzen und leicht andrücken. Mit Puderzucker bestauben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *