HALLOWEEN-FAST-FOOD

DAUER 1 Stunde zum Aufgehen und 40 Minuten zum Kochen

BIERPAARUNG 

KOMBINIERTES MENÜ Makkaroni mit Walnüssen, Fastfood der Angst, Halloween-Torte und Kekse der Angst

ZUTATEN  für 6 Personen: 500 g Mehl, 600 cl Wasser, 20 g Salz und 25 g Bierhefe, 1 Prise Zucker, 4 Esslöffel natives Olivenöl extra, 12 kleine Würstchen, 6 große Würstchen, 1 Eigelb, ein Tropfen aus Milch, Mayonnaise und Ketchup, Hackfleisch

 

VORBEREITUNG

  • Das Mehl auf einem Backbrett verteilen und in der Mitte eine Mulde formen.
  • Nehmen Sie ein Glas warmes Wasser , zerbröseln Sie den Bierhefewürfel (oder Trockenhefe) und den Zucker hinein und verrühren Sie, bis sich alles aufgelöst hat.
  • Geben Sie die Wasser-Hefe-Mischung in die Mitte des Mehls
  • In einem weiteren Glas Wasser 20 g Salz auflösen , das Öl hinzufügen und alles zum Mehl geben
  • 15 Minuten kneten, bis die Masse weich und elastisch ist
  • Geben Sie den Teig in eine Schüssel, decken Sie ihn ab und lassen Sie ihn 1 Stunde lang (d. h. den Teig verdoppeln) ohne Zugluft gehen
  • Einen Teil des Teigs ausrollen und kleine Streifen abschneiden
  • Nehmen Sie nun 12 kleine Frankfurter Würstchen und wickeln Sie sie ein, indem Sie die Teigstreifen spiralförmig darum rollen. Lassen Sie dabei den letzten Teil des Frankfurter Würstchens unbedeckt (Gesicht der Mumie).
  •  Schlagen Sie das Eigelb mit einer Gabel in einem Glas auf, fügen Sie die Milch hinzu und bestreichen Sie jede Mumie mit der Mischung
  • Backen Sie, indem Sie den Ofen 40 Minuten lang auf 180 Grad vorheizen
  • Für die Augen der Mumie etwas Mayonnaise verwenden
  • Formen Sie mit dem fortgeschrittenen Teig einige Kugeln und legen Sie sie auf eine halbe schwarze Olive, um als Pupille zu dienen. Stechen Sie mit einem Zahnstocher Löcher und stecken Sie die Wimpern mit dem Rosmarin hinein
  • Im immer auf 180 Grad vorgeheizten Backofen für 40 Minuten backen und fertig sind leckere Augenbrötchen, die für die Burger verwendet werden
  • Erhitzen Sie die Grillplatte und kochen Sie die Mini-Burger, die Sie zuvor darauf zubereitet haben

Das Fleisch, die Soßen und die verschiedenen Gemüsesorten zum Füllen würde ich separat servieren, damit sich jeder sein eigenes Sandwich nach Belieben zusammenstellen kann

UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *