Gulaschsuppe à la Tick

Zutaten

700 g  Rindfleisch, aus der Oberschale
700 g  Zwiebel(n)
3 Zehe/n  Knoblauch
100 g  Tomatenmark
1 EL  Paprikapulver, rosenscharf
1 EL  Paprikapulver, edelsüß
1 TL  Kümmel
1 TL  Majoran
1 TL  Salz
400 g  Tomate(n), aus der Dose, stückig
1   Paprikaschote(n), rot
1   Paprikaschote(n), grün
1   Möhre(n)
500 g  Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
450 ml  Rinderbrühe
800 ml  Rinderfond
150 g  saure Sahne
1 kl.  Glas  Rotwein
2   Lorbeer blätter
Butterschmalz

Zubereitung

Zwiebeln fein würfeln, Rindfleisch in 1 x 1 cm kleine Stücke schneiden, Kümmel im Mörser zerstoßen, Paprika in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. Kartoffeln und Möhren schälen und würfeln, etwas kleiner als das Fleisch.

In einem Bratentopf die Zwiebelwürfel im Butterschmalz goldbraun braten, die Fleischwürfel hinzugeben und bei starker Hitze 5 Minuten anrösten. Tomatenmark zufügen und ebenfalls ca. 1 Minute anrösten, aber nicht anbrennen lassen. Paprikapulver, Salz, Majoran und Kümmel einstreuen und unter Rühren eine weitere Minute rösten. Mit Rotwein ablöschen und diesen fast vollständig einkochen lassen.
Tomaten, Brühe, Fond, Knoblauch, Paprikastreifen, Möhren und Lorbeerblätter in den Topf geben und bei kleine Hitze ca. 1 Std. schmoren lassen. Danach die Kartoffeln dazugeben und weitere 25 Minuten, evtl. etwas mehr, garen.

Saure Sahne mit etwas Suppe verrühren, zurück zur Suppe geben, unterrühren und heiß servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *