GOBBI PARMIGIANA

DAUER 40 Minuten zum Garen im Ofen

 

ZUTATEN  1 Höcker von ca. 2,5 kg,  1 Dose Tomate von 2,8 kg,  100 g Butter,  500 g Mehl,  4 Eier,  Olivenöl extra vergine, nach Geschmack zum Braten,  150 g geriebener Parmesan,  Salz nach Geschmack (Kalbfleisch). Scheiben, wenn Sie sie hinzufügen möchten)

 

VORBEREITUNG

    • Es ist wichtig, dass Sie den Buckel gut reinigen, indem Sie ihn ähnlich wie bei Sellerie entfernen und die weiße Haut, die die Innenseite der Blätter bedeckt, entfernen, sie in etwa 8 cm lange Stücke schneiden und sie sofort mit dem Saft in Wasser tauchen einer Zitrone, da sie dazu neigen, etwas dunkler zu werden, wie es bei Artischocken der Fall ist
      Bild
    • Gut abspülen und die Gobbi in kochendem Wasser mit Zitronenspalten kochen, dabei ganz al dente lassen, abgießen und abkühlen lassen
    • Mehlen Sie die Buckligen und tauchen Sie sie schnell in die Eier, die Sie in einer Schüssel mit etwas Salz geschlagen haben.
    • Anschließend in reichlich nativem Olivenöl extra anbraten

Bild

  • In der Zwischenzeit die pürierte Tomate mit einer Handvoll Salz kochen, ohne sie zu stark einkochen zu lassen.
  • Wenn alles fertig ist, bestreichen Sie eine rechteckige Pfanne gut mit Butter, gießen Sie eine kleine Kelle Tomaten hinein, legen Sie eine Schicht gebratene Gobbi
    Bildauf ein paar Butterflocken und noch etwas Tomaten-
    BildBéchamelsauce
    Bild 

    und eine schöne Prise geriebenen Parmesan.
    Bild

  • Bitte keinen Mozzarella
  • Erstellen Sie mindestens 5 Ebenen
  • An diesem Punkt mit einem großen Spatel andrücken, um die Schichten zu verdichten, und den Garvorgang im heißen Ofen etwa 40 Minuten lang abschließen. Es empfiehlt sich, die Pfanne hin und wieder herauszunehmen und wieder zu verdichten.
  • Auf die letzte Schicht die Béchamelsauce mit etwas Soße und reichlich Parmesan geben
  • Es sollte sich oben eine schöne goldene Kruste bilden. Warm servieren.
  • UM DAS GERICHT ZU BEREICHERN, KÖNNEN SIE DIE GOBBI-SCHICHTEN MIT PANIERTEN UND FRITTIERTEN KALBSSCHEIBEN ABWECHSELN. Natürlich reduzieren Sie in diesem Fall die Anzahl der Schichten
    BildBildBild 

    Bild

    Bild

    Bild

UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *