Gefüllte helle Nüsse im Puderzucker gewälzt

Zutaten

Für den Teig:

300 g
Mehl
300 g
doppelgriffiges Mehl
300 g
Butter
200 g
Puderzucker
250 g
Nüsse, gemahlen
1
Ei

Für die Füllung:

4
Eier
200 g
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
200 g
Butter

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Er muss nicht in den Kühlschrank, es kann damit sofort gearbeitet werden. Von der Teigkugel kleine Stücke abschneiden und in mit Öl gefetteten Förmchen hineindrücken.
  2. Den Teig in die Förmchen so füllen, dass jeweils in der Mitte genügend Platz für die Creme bleibt. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen und aus den Förmchen stürzen.
  3. Für die Füllung Eier, Zucker und Vanillezucker über Wasserdampf so lange schlagen, bis man eine dicke Masse erhält (das dauert ungefähr 10 Minuten). Auskühlen lassen.
  4. Butter schaumig rühren und dann die kalte Eiermasse unterrühren. Die Creme in eine Spritztüte füllen, auf die Nüsse spritzen und diese dann zusammenkleben. Im Puderzucker wälzen oder durch ein Sieb mit Puderzucker bestäuben, eventuell auch mit Kakao.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *