Gebratener Seeteufel mit Kartoffeln und Artischocken

ZUTATEN FÜR 4 Personen:
800 g Seeteufel

3 mittelgroße Kartoffeln

3 Artischocken (oder 300 g gefrorene Artischockenherzen)

Öl, Salz und Pfeffer

Gehackte Petersilie

ZUBEREITUNG:

Kartoffeln schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden (in einer Schüssel mit Wasser beiseite stellen, damit sie nicht schwarz werden)

Die Artischocken säubern, das Herz entfernen und in ziemlich feine Stücke schneiden (beim Schneiden die Stücke in eine Schüssel mit Wasser und einer ausgepressten Zitrone geben, damit sie nicht schwarz werden). Die Kartoffeln in einer großen beschichteten Pfanne garen Artischocken in reichlich
Öl (Salz und Pfeffer) ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze braten (leider sind die Zeiten Richtwerte, da die Garzeit stark von der Dicke der Kartoffeln und Artischockensegmente abhängt). Den Seeteufel dazugeben, salzen und das Gehackte dazugeben
Petersilie und ein Glas Wein hinzufügen und bei geschlossenem Deckel weitere 10/15 Minuten kochen lassen (die Angaben sind leider Richtwerte, da die Garzeit stark von der Größe des Seeteufels abhängt).

Seeteufel mit Kartoffeln und Artischocken
Wenn die Schwänze gar sind (das erkennen Sie daran, wie sich das Fleisch an den beiden Enden des Schwanzes von der Mittelgräte zu lösen beginnt), auf den Tisch bringen und … … UND GUT ESSEN
!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *