Feinster Eierlikör-Schokoladen-Gugelhupf aus dem Hause Sacher

Zutaten

für einen Gugelhupf von ca. 20 cm Durchmesser

für den Teig
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 125 ml Eierlikör
  • 100 g gehackte Zartbitterschokolade

Zubereitung

Den Backofen auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Form fetten und mit Mehl ausstäuben. Butter, Puder- und Vanillezucker schaumig rühren.

Die Eier trennen. Die Eigelbe eins nach dem anderen gründlich in die Buttermasse einrühren. Das Eiklar mit der Prise Salz steif schlagen. Mehl und Backpulver vermengen, sieben (hier wirklich wichtig, damit keine Klümpchen im Guglhupf entstehen!!!) und unter die Buttermasse rühren. Eierlikör einrühren. Nun die gehackte Schokolade unterrühren. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß mit einem Teigspatel von Hand vorsichtig in zwei Etappen unterheben, damit möglichst viel Luft in der Masse enthalten bleibt und der Gugl schön fluffig wird.

In der Ofenmitte ca. 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Den Guglhupf aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten auf einem Gitterrost abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Nach Belieben vor dem Servieren mit ein wenig Puderzucker besteuben.

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *