Es “aschermittwocht” oder: Pizza mit Sardellen

400 g Mehl (heute Dinkelmehl Typ 1050)
1 TL Tomatenkräutersalz
1 TL Pizzagewürz
10 g frische Hefe (das ist 1/4 Würfel), alternativ 1 Pck. Trockenhefe
240 ml lauwarmes Wasser (wirklich nur handwarm !!!) (ich hatte heute ca. 50 g Sauerteig dabei und nur ca. 210 ml Wasser)
2 EL Olivenöl

Nach dem Ausrollen des Teiges habe ich diesen mit >>> Pizzaiola bestrichen, mit Sardellen (meine waren in Öl eingelegt; in Salz eingelegte würde ich kurz unter fließendem Wasser durchspülen), Zucchini und Paprika belegt und mit Käse bestreut.

Wenn die Zeit für das Kochen der Pizzaiola nicht reicht, kannst Du auch mein Rezept für >>> schnelle Tomatensoße verwenden. Die Zutaten einfach halbieren.

Im auf 250 °C bei Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen am besten direkt auf dem Ofenboden (oder zumindest auf der untersten Schiene) ca. – 15 min knusprig und goldgelb backen.

Und, was kommt bei Euch am Aschermittwoch auf den Tisch?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *