Erdbeere Paris-Brest

 

Heute schlage ich vor, dass Sie ein köstliches Dessert zubereiten. ein Rezept aus einer Kreuzung zwischen einem Paris-Brest für die Form und dem Brandteig und einer Erdbeere für die Zusammensetzung, ein Kuchen, der mich wirklich dazu gebracht hat, ihn auszuprobieren.

Wie viele Menschen mögen wir Erdbeeren, aber dieser Kuchen ist etwas schwer, deshalb wollte ich die Kombination mit Brandteig ausprobieren, um ihm Leichtigkeit zu verleihen.

Ein wenig Rhabarber für einen kleinen Hauch von Säure, eine Idee, die ich bei Printerest aufgegriffen und auf meine Art angepasst habe … ein Genuss und ein Wunder für die Augen und die …

Zeichnen Sie zunächst mit einem 22 cm großen Tortenring einen Kreis auf ein Blatt Pergamentpapier, um die Krone zu formen, und schneiden Sie einen kleineren Kreis in die Mitte.

Damit das Rezept gelingt, ist es notwendig, die Zutaten gut abzumessen und vorzubereiten, bevor mit dem Rezept begonnen wird.

Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zutaten :

Für den roten Cracker:
– 50g Butter
– 60g Rohrzucker
– 60g Mehl
– 1 Prise Salz
– rote Lebensmittelfarbe

Butter, Zucker, Mehl, eine Prise Salz und rote Farbe verrühren. Den Teig zwischen 2 Blatt Backpapier mit einer Stärke von 2 mm verteilen und für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Wenn der Cracker ausgehärtet ist, schneiden Sie einen 3 cm breiten Ring auf die Größe der Krone zu. Cool buchen.

Für den Brandteig:

– 150 ml Wasser
– 70g Butter
– 90g Mehl
– 3 Eier
– Salz

Das Wasser mit der gewürfelten Butter und dem Salz aufkochen. Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist, das Mehl auf einmal vom Herd hinzufügen. Gut vermischen und nochmals für 1 Minute auf den Herd stellen, damit der Teig trocknen kann. Gießen Sie den Teig in die Schüssel des Roboters und fügen Sie die Eier einzeln hinzu, wobei Sie jedes Mal gut verrühren.
Zeichnen Sie mit einem Spritzbeutel einen Ring auf den Silpat. Legen Sie den Cracker-Ring darauf.

5 Minuten bei 210 °C backen. Dann den Ofen auf 180 °C herunterschalten und 20 Minuten weiterbacken.

Für die Mousselinecreme:

– 400 ml Milch
– 1 Vanilleschote
– 100g Zucker
– 4 Eigelb
– 40g Maisstärke

Die Milch mit der Hälfte des Zuckers und der in zwei Hälften geteilten Vanilleschote aufkochen. In einer Schüssel die Eigelbe und den restlichen Zucker schlagen, bis sie hell sind.

Fügen Sie die Maisstärke hinzu. Gießen Sie die kochende Milch über die Zubereitung und erhitzen Sie sie erneut, bis sie eingedickt ist. Die Sahne in eine Schüssel geben, mit Folie abdecken und abkühlen lassen.

Öffnen Sie den Brandteigboden in zwei Hälften, verteilen Sie 1/4 der Teigcreme auf dem Boden und legen Sie dann die Erdbeeren hinein.

Schlagen Sie dann die temperierte Butter 1 Minute lang mit einem Mixer auf und fügen Sie dann 1 EL der restlichen Vanillesoße hinzu. auf einmal. Schlagen Sie, bis Sie eine schöne, cremige und haltbare Mousseline-Creme erhalten.

Mit einem Spritzbeutel Rosetten aus der Sahne formen, die Sie abwechselnd mit in 2 Stücke geschnittenen Erdbeeren verzieren. Den Deckel verschließen und in den Kühlschrank stellen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *