Erdbeere mit Thermomix

 

Hier ist das Rezept für Erdbeeren mit dem Thermomix, einer meiner Lieblingskuchen, ein klassischer Erdbeerkuchen auf der Basis eines weichen Biskuitkuchens mit Mousselinecreme und saisonalen Erdbeeren, ganz einfach mit dem Thermomix zuzubereiten für ein Gourmet-Dessert.

Zutaten :

Für den Biskuitkuchen:
4 Eier
50g Mehl
120g Zucker
50g Maisstärke
1 Päckchen Backpulver

Für die Mousselinecreme:

400g Vollmilch
4 Eier
50g Maisstärke
50 g Puderzucker
30g Vanillezucker
1 Teelöffel Erdbeeraroma (optional)
200 g weiche Butter
400 g Erdbeeren, halbiert

Für das Erdbeergelee:

200g Erdbeeren
Saft von 1/2 Zitrone
4 g Blattgelatine

Vorbereitung:

Für Cookies:

Setzen Sie den Schneebesen in die Thermomix-Schüssel ein, geben Sie dann die Eier und den Zucker hinzu und stellen Sie das Ganze 10 Minuten lang bei 37° auf Stufe 3 ein.
Mehl, Maisstärke und Backpulver hinzufügen und 50 Sekunden lang auf Stufe 3 verrühren.
Gießen Sie die Zubereitung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backen Sie es etwa 15 bis 20 Minuten lang.
Aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und abkühlen lassen.
Schneiden Sie dann den Biskuitkuchen in Form eines Teigkreises in zwei Kekse und legen Sie ihn beiseite.

Für die Creme:

Milch, Eier, Zucker, Vanillezucker, Erdbeeraroma und Maisstärke in die saubere Schüssel geben und 9 Minuten bei 90° auf Stufe 4 garen.

Geben Sie die Sahne in eine Salatschüssel, legen Sie sie in Kontakt mit Frischhaltefolie und stellen Sie sie dann in den Kühlschrank.
Wenn die Sahne vollständig abgekühlt ist, geben Sie sie zurück in die Schüssel, setzen Sie den Schneebesen ein und verrühren Sie erneut 20 Sekunden lang auf Stufe 3.
Die weiche Butter dazugeben und 3 Minuten auf Stufe 4 kochen lassen.

Zur Montage:

Legen Sie Ihren 24-cm-Teigkreis auf die Servierplatte und platzieren Sie den Rhodoïdstreifen innen und rundherum, um das Entformen zu erleichtern.
Legen Sie den ersten Biskuitkuchen darauf und legen Sie dann die in zwei Hälften geschnittenen Erdbeeren mit der Schnittseite nach außen um den Biskuitboden herum.

Geben Sie die Sahne in einen Spritzbeutel und füllen Sie dann den Keks, beginnend mit den leeren Zwischenräumen zwischen den Erdbeeren.
Den zweiten Biskuitkuchen auflegen, leicht andrücken, mit der restlichen Creme bedecken, die Oberseite mit einem Spachtel glatt streichen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für das Erdbeergelee:

Die Gelatineblätter 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Geben Sie die Erdbeeren in die Schüssel und mixen Sie sie 20 Sekunden lang auf Stufe 8.
Das Püree durch ein Sieb passieren, dann erhält man eine feinere Konsistenz.
Das Püree zurück in die Schüssel geben, den Zitronensaft hinzufügen und 3 Minuten bei 60° auf Stufe 1 garen.
Wenn die Glocke ertönt, die Gelatine hinzufügen und 20 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 4 verrühren.
Abkühlen lassen, dann den Spiegel vorsichtig über die Creme gießen und für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Die Erdbeere vorsichtig aus der Form lösen, dekorieren und servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *