Erdäpfel-Zucchini-Laibchen

Zutaten

Portionen: 4
500 g Erdäpfel (am besten mehlig)
350 g Zucchini
300 g Frischkäse
1/2 Bund Petersilie (frisch)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
100 g MehlZum Panieren:
100 g Mehl
100 g Brösel
2 EierAuf die Einkaufsliste
Themenwelten
Vegetarische Rezepte
Kartoffel Rezepte

Zubereitung

Erdäpfel schälen und ca. 20 Minuten in heißem Wasser kochen. Einstweilen die Zucchini waschen und grob raspeln. Die gehobelten Zucchini gut mit den Händen ausdrücken, so dass überschüssiges Wasser verloren geht.
Sobald die Erdäpfel gar sind, durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einer Küchenreibe grob zerreiben.
Die Petersilie waschen und die Blätter klein hacken.
Die Erdäpfel mit den geriebenen Zucchini vermengen und den Frischkäse, Mehl sowie die Petersilie darunter mischen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss würzen.
Aus der Masse gleichgroße flache Laibchen formen. Sollte die Masse schwer zum Formen sein, so geben Sie einfach noch 1-2 EL Mehl darunter.
Jedes Laibchen zunächst in Mehl wenden, durch die verquirlten Eier ziehen und zum Schluss noch in Bröseln wälzen.
In einer Pfanne daumenhoch Öl erhitzen und die panierten Laibchen darin schwimmend herausbacken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *