Einfache Mokka Creme Torte

Zutaten

1 Tortenboden (Wiener Boden), dreigeteilt
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
50 g Zucker
1/2 Liter Milch
200 g Butter, zimmerwarme
150 g Puderzucker
5 TL Kaffeepulver, instant
1 TL Kakaopulver
1 Pck. Schokostreusel (Zartbitterstreusel)
12 Stück(e) Schokodekor (Mokkabohnen)

Zubereitung

Pudding nach Packungsanweisung mit Milch und Zucker zubereiten und unter Rühren erkalten lassen.

Die zimmerwarme Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren, dann mit dem Kaffeepulver und dem Kakaopulver vermengen. Anschließend den erkalteten Pudding nach und nach unterrühren.

Jeden der beiden Tortenböden mit jeweils ¼ der Creme bestreichen. Die beiden Böden zusammensetzen und den dritten Boden als Deckel aufsetzen. Mit der restlichen Hälfte der Creme die Torte oben und ringsherum bestreichen. Danach mit Schokostreuseln und den Mokkabohnen nach Wunsch garnieren und bis zum Verzehr mindestens ein Stunde lang kaltstellen.

Achtung: Ist die Butter noch zu kalt, kann sie in der dunklen Creme ausflocken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *