Eierlikörkuchen (noch ein altes Familienrezept zu Ostern!)

Zutaten

für eine Springform von ca. 26 cm Durchmesser

für den Teig
  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 Teel. Backpulver
  • 100 g geraspelte Zartbitterschokolade (oder einfach Schokoladencallets)
  • nach Belieben jeweils einen Löffel Weinbrand und Rum
  • 1 Prise Salz
für die Deko
  • 1/4 l Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Teel. Zucker
  • ordentlich Eierlikör, hicks

Zubereitung

Den Ofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier trennen und ein Eigelb nach dem anderen unterrühren. Dann Mandeln, Backpulver und Schokolade (und ggf. Weinbrand und Rum, hicks) einrühren. Das Eiklar in einer Extraschüssel mit einer Prise Salz steifschlagen und vorsichtig von Hand unter den Teig ziehen.

Die Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen und glattstreichen. Auf der unteren Schiene ca. 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen auf einem Gitterrost komplett abkühlen lassen.

Die kühlschrankkalte Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen und gleichmäßig auf die Torte streichen. Dann noch ordentlich Eierlikör darauf verteilen und fertig ist die perfekte Ostertorte. Yummi!!

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *