DIE BOHNEN DER TOTEN

DAUER  15 Minuten für die Zubereitung und 15 Minuten für das Kochen

ZUTATEN   15 0 g. süße Mandeln, 150 g. Mehl, 150 g. Zucker, 1 Ei, 1 Esslöffel Mistrà oder Rum, abgeriebene Schale einer Zitrone, 25 g. Butter, Puderzucker (5g Zimtpulver für die Variante)

VORBEREITUNG

  • Mandeln fein hacken
  • Zusammen mit dem Zucker und der zimmerwarmen Butter zum Mehl geben
  • Fügen Sie die Zitronenschale und das geschlagene Ei hinzu
  • kneten und den Mistrà hinzufügen
  • Teilen Sie den Teig in viele längliche Kugeln und drücken Sie diese in der Mitte flach, um ihm die klassische Saubohnenform zu geben
  • Die Saubohnen mit dem Eigelb bestreichen
  • Die erhaltenen Bohnen auf ein geöltes und bemehltes Backblech legen.
  • Im vorgeheizten Ofen maximal 15 Minuten bei 160° backen, auch wenn jeder Ofen anders backt. Nehmen Sie sie daher aus dem Ofen, wenn sie eine hellgoldene Farbe angenommen haben
  • Servieren Sie sie kalt mit einer Prise Puderzucker

In luftdichten Gläsern sind sie lange haltbar.

Eine Variante sieht die Zugabe von Zimtpulver vor , um die Kekse zusätzlich zu parfümieren.

WARUM VOR DEM BACKEN EINEN EIPINSEL GEBEN?

MIT BÜRSTEN UND OHNE BÜRSTEN
MIT BÜRSTEN UND OHNE BÜRSTEN

UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *