Das beste Ricotta-Nutella-Tarte-Rezept

ZUTATEN: für den Teig:

300 g Weißmehl

150 g Zucker

1 Ei + 1 Eigelb

150 g Butter

1 Päckchen Hefe

Geriebene Zitronenschale

ZUTATEN: für die Füllung:

400 g frischer Ricotta

40 g Zucker

Ungefähr 100 g Nutella

VORBEREITUNG:

KÜRZEBROT:

Alle Zutaten schnell zu einem homogenen Teig verkneten, dann mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

FÜLLUNG:

In einer Schüssel Nutella mit Ricotta und Zucker vermischen, bis eine glatte Masse entsteht.

Den Teig ausrollen, in die gebutterte und bemehlte Form legen und die gesamte Oberfläche mit der Füllung bestreuen.

Verwöhnen Sie sich nun mit dem übriggebliebenen Teig: Streifen, Dormine oder anderer Teig, um die gesamte Torte zu bedecken (in diesem Fall bestreuen Sie ihn am Ende des Garvorgangs mit etwas Puderzucker)

Den Ofen vorheizen und 40 Minuten bei 180 Grad (statisch) garen.

Wenn die Ränder gut gefärbt sind, ist es gar, lassen Sie es abkühlen und…

…UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *