Chocolate Cream Pie

Zutaten

für eine kleine Tarte- oder Springform von 20 cm Durchmesser

für den Boden
  • 150 g Oreo-Cream- oder ähnliche Kekse
  • 35 g Butter
für die Schokoladenfüllung
  • 100 g dunkle Schokolade (70 %)
  • 70 g Zucker
  • 2 Essl. Maisstärke
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb
  • 350 ml Milch
  • 15 g Butter
  • 1 Teel. Vanilleextrakt
für die Deko
  • 300 ml Sahne
  • 50 g Vollmilchschokolade zum Bestreuen
  • etwas Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung

Für den Keksboden den Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kekse samt der Füllung im Blitzhacker zu feinen Bröseln mahlen. Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln gründlich vermengen, bis alles gut durchmischt ist. Die Masse auf der Tarteform oder einer mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen und festdrücken. Auf der mittleren Backofenschiene ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für die Schokoladenfüllung die Schokolade hacken. Zucker, Maisstärke und Salz in einem kleinen Topf mischen. Milch und Eigelbe in einer Schüssel verquirlen und zur Zuckermischung in den Topf geben. Alles gut verrühren. Auf mittlerer Hitze unter ständigem Rühren (ideal ist ein Schneebesen!) erhitzen bis die Masse eindickt (dauert ca. 5-10 Minuten). Den Topf vom Herd nehmen und gehackte Schokolade, Vanille und Butter zufügen und zu einer glatten Masse rühren. Die Schokoladencreme ca. 50 Minuten bei Zimmertemperatur auskühlen lassen. Dabei ab und an umrühren.

Die Schokoladenfüllung auf den ausgekühlten Keksboden streichen und mindestens 6 Stunden (besser über Nacht) im Kühlschrank abgedeckt kühl stellen.

Vor dem Servieren die Sahne steif schlagen und auf der Schokoladenfüllung verteilen. Mit Kakaopulver bestäuben und Vollmilchschokolade darüberraspeln.

Und genießen!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *