Cheesecake im Glas mit Beerenfrüchten(ohne backen)

Zutaten für 4 große oder 6 kleine Dessertschalen/gläser:

100 g Butterkeks gemahlen
60 g Butter
150 ml Schlagobers/Sahne
250 g Frischkäse oder Mascarpone
100 g Topfen/Quark
3 geh. EL Puderzucker

Selbstgemachte Rote Grütze:
200 g frische oder gefrorene Beeren
2 EL Zucker
3 EL kaltes Wasser
2 geh. TL Speisestärke

Zubereitung:

1. Butter schmelzen und mit dem gemahlenen Butterkeks vermengen.
2. In einer Schüssel die Sahne steif schlagen.
3. In einer anderen Schüssel den Topfen mit dem Frischkäse und dem Puderzucker mit
dem Handrührgerät auf höchster Stufe etwa 1 min lang mixen. Die geschlagene
Sahne mit einem Schneebesen unterheben.
4. Für die Rote Grütze die Beeren in einen Topf geben, Zucker hinzufügen und
aufkochen. Falls ihr frische Früchte verwendet, gebt zusätzlich 2-3 EL Wasser zu den
Beeren dazu.
5. Vermischt die Stärke mit dem kalten Wasser und fügt sie unter Rühren zu den Beeren
hinzu.
6. Nehmt die Mischung vom Herd, sobald sie anfängt anzudicken. Deckt die rote Grütze
mit etwas Frischhaltefolie ab und lasst sie ein wenig auskühlen.
7. Dann gebt ihr in jedes Dessertglas ca. 1-2 gehäufte EL von der Keksmischung, dann
die Creme und ca. 1 gehäuften EL von der Grütze. Serviert das Dessert gut gekühlt.

Tipp: Statt der 250 g Frischkäse/Mascarpone und 100 g Topfen könnt ihr auch nur
Frischkäse oder nur Mascarpone verwenden, je nachdem was ihr gerade daheim habt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *