Category - Schnelle Küche

Eiaufstrich mit Frischkäse

Zutaten

2
Eier
200 g
Frischkäse
50 g
Margarine/Butter
2 EL
Sahne oder Milch
50 g
Porree oder Schnittlauch
Salz

Zubereitung

  1. Die Eier hart kochen.
  2. Den Frischkäse mit Margarine/Butter und Sahne verrühren. Den Porree oder Schnittlauch klein schneiden und unterrühren. Zum Schluss die grob geriebenen, hart gekochten Eier unterheben. Das Ganze mit Salz abschmecken.
  3. Den Aufstrich mit frischem Vollkornbrot oder -brötchen servieren. Lasst es euch schmecken!

Basilikumaufstrich

Zutaten

1 Pck.
geräucherter Tofu
1
Zwiebel
2
Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1
Gewürzgurke
1 EL
Senf
5 ganze Stängel frisches Basilikum

Zubereitung

  1. Ein einfacher Brotaufstrich mit Basilikum.
  2. Alle Zutaten in einen Mixer geben und zerkleinern. Wer etwas größere Stücke in seinem Aufstrich mag, dem empfehle ich, die Gewürzgurke fein zu reiben und die Zwiebel sowie den geräucherten Tofu grob zu reiben.
  3. Den Aufstrich mit frischem knusprigem Brot servieren. Lasst es euch schmecken!

Blauschimmelkäse-Aufstrich

Zutaten

ca. 150 g
Blauschimmelkäse
1/2 Packung
Speisequark
2 EL
saure Sahne
3
Knoblauchzehen
1
Zwiebel
1 EL
Butter
Szechuanpfeffer

Zubereitung

  1. Eine Zwiebel klein schneiden, Knoblauch in Scheiben schneiden und beides in Butter anschwitzen.
  2. Auskühlen lassen und inzwischen Quark und in Stücke geschnittenen Blauschimmelkäse in eine Schüssel geben. Dann die abgekühlte Zwiebel-Knoblauch-Mischung und saure Sahne dazugeben. Alles mit dem Stabmixer durchmixen.
  3. Abschmecken und für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sich die Geschmäcker aller Zutaten verbinden können.

Griebenaufstrich

Zutaten

Für 6 Portionen:

350 g
Schweinegrieben, zerkleinert
3 EL
mittelscharfer Senf
2
Gewürzgurken
1
mittelgroße Zwiebel
3
Eier, hart gekocht
Salz nach Geschmack
Vegeta nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

  1. Schweinegrieben im Fleischwolf zerkleinern und mit Senf verrühren. Eine Zwiebel klein schneiden, hart gekochte Eier würfeln und Gewürzgurken fein schneiden.
  2. Mit Salz, Vegeta und gemahlenem Pfeffer abschmecken. Alles miteinander verrühren und an einem kalten Ort ruhen lassen, damit sich die Geschmäcker aller Zutaten verbinden können. Mit frischem Brot oder Brötchen servieren. Guten Appetit!

Radieschen-Aufstrich

Zutaten

1 Bund
Radieschen
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1
Zwiebel
4 EL
Sahne
1 Scheibe
Butter
1 Pck.
Tofu

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in Butter anschwitzen. Dann grob geriebene Radieschen dazugeben. Salzen, pfeffern, und kurz braten.
  2. Auskühlen lassen und den fein geriebenen Tofu einrühren.
  3. Zum Schluss Sahne unterrühren. Mit frischem Brot servieren.

Schinkenaufstrich

Zutaten

2 EL
Butter oder Margarine
200 g
Schinken
200 g
Schmelzkäse
2
ganze Frühlingszwiebeln
1/2 TL
Vegeta/Gewürzsalz

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln (den weißen Teil) fein schneiden und in Butter glasig anbraten. Schinken in kleine Würfel schneiden und kurz mit braten.
  2. Das Ganze auskühlen lassen. Käse und den grünen Teil der Frühlingszwiebeln klein schneiden und dazugeben. Mit Gewürzsalz abschmecken und umrühren.
  3. Mit frischem Brot und Gemüse servieren. Der Brotaufstrich schmeckt super lecker und ist schnell zubereitet. Guten Appetit!

Frühlingszwiebel-Quarkaufstrich

Zutaten

Speisequark
Paprikapulver, edelsüß
Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln
Pfeffer

Zubereitung

  1. Quark in eine Schüssel geben (eventuell auch etwas Butter dazugeben). Den Quark glatt rühren. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, klein schneiden und unterrühren. Salzen, pfeffern und mit edelsüßem Paprikapulver abschmecken,
  2. Mit frischem Brot und Gemüse servieren. Lecker!

Radieschen-Quarkaufstrich

Zutaten

150 g
Speisequark
50 g
Käsecreme
1 EL
Butter
5
Radieschen
50 g
Edamer
Salz
Pfeffer
Vegeta (Gewürzsalz)

Zubereitung

  1. Quark, Käsecreme und Butter in einer Schüssel verrühren.
  2. Radieschen und Edamer grob reiben und dazugeben.
  3. Salzen, pfeffern und mit Vegeta abschmecken. Mit frischem Brot servieren. Guten Appetit!

Selbstgemachter Ajvar Brotaufstrich

Zutaten

5 kg
rote Paprikaschoten
2 kg
Auberginen
2 Knollen
Knoblauch
800 ml
Öl
2 TL
Salz
2 TL
Pfeffer
3 TL
Senf

Zubereitung

  1. Auberginen in dünne Scheiben schneiden und im Backofen bei 220 °C so lange backen, bis sie eine goldbraune Färbung bekommen.
  2. Paprikaschoten entkernen und ebenso bei 220 °C backen – ca. 45 Minuten, bis sie schwarz werden. (Sie werden zugedeckt in einer Auflaufform ohne Fett gebacken.) Die schwarze Haut dann abziehen.
  3. Die gebackenen Auberginen und Paprikaschoten sowie Knoblauch in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
  4. In einem Topf 500 ml Öl erhitzen und das Gemüse hinein geben. Salz, Pfeffer und Senf dazugeben. Das Gemüse kurz anbraten und dann genau 60 Minuten schmoren lassen. In einem Topf mit einem dickem Boden kochen, dann sollte es auch nicht anbrennen. Nach den ersten 15 Minuten 100 ml Öl in den Topf geben, nach weiteren 30 Minuten weitere 100 ml Öl und nach weiteren 15 Minuten die restlichen 100 ml, bis eben die Gesamtmenge von 800 ml aufgebraucht ist. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  5. In Gläser füllen, diese verschließen und auf einem Blech bei 100 °C backen. So lange backen, bis sich eine Haut bildet. Das Öl sollte sich oben absetzten. Anmerkung: Falls ihr den Ajvar sofort verzehren wollt, müsst ihr ihn nicht backen. Lasst es euch schmecken!

Cremiger Eiaufstrich

Zutaten

5
Eier
200 g
saure Sahne
2 TL
Senf
1 TL
Salz
1
Zwiebel
Pfeffer

Zubereitung

  1. Eier hart kochen, pellen und klein schneiden.
  2. Eine Zwiebel fein hacken und mit den Eiern vermengen.
  3. Senf dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und umrühren. Zum Schluss saure Sahne unterrühren.
  4. Im Kühlschrank ruhen lassen. Dann auf Brötchen streichen und diese noch mit Gemüse belegen. Guten Appetit.