Cappuccino Eierlikör Torte

Zutaten

14 Scheibe/n Zwieback (z.B. Borggreve, ist nicht so hart)
4 EL, gehäuft Nutella
etwas Butter, weiche
2 EL Cappuccinopulver, instant
1 Pck. Frischkäse
2 EL Puderzucker
1 Dose Aprikose(n)
2 Beutel Cremepulver (RUF Schlemmercreme Eierlikör)
500 ml Sahne, kalte
50 ml Milch, kalte
2 cl Eierlikör
2 EL Cappuccinopulver, instant

Zubereitung

Den Zwieback mit einem Nudelholz in einem Gefrierbeutel fein zerbröseln. Das Cappuccinopulver dazugeben und mit dem im Wasserbad erwärmten Nutella und der Butter mit einem Esslöffel zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier belegen, den Springformrand drauflegen und verschließen. Das überstehende Backpapier mit der Schere abschneiden. Den Teig mit einem Esslöffel fest auf den Boden drücken und in den Kühlschrank stellen.

Den Frischkäse mit dem gesiebten Puderzucker glatt rühren und auf den Boden streichen. Mit den abgetropften Aprikosen belegen.

Für die Creme die Sahne mit der Milch und dem Cremepulver in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät zu einer homogenen Masse verrühren. Den Eierlikör unterrühren.

Die Creme auf die Aprikosen geben, glatt streichen. Das Cappuccinopulver durch ein Teesieb gleichmäßig über die Creme streuen und für einige Stunden, am besten über Nacht in den Kühlschrank geben.

Den Springformrand vor dem Servieren mit einem Messer von der Creme lösen und entfernen. Für eine 20er Form nimmt man die Hälfte der Zutaten.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *