Cantuccini

Zutaten

für etwa 40 Kekse

für den Teig
  • 250 g Weizenmehl Typ 550
  • 5 g Backpulver
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g weiche Marzipanrohmasse
  • 45 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 150 g ungeschälte Mandelkerne
zum Bestreichen
  • 1 Ei
  • 2 Essl. Milch

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver sieben. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Die weiche Marzipanrohmasse mit der weichen Butter, Zucker, Salz, Zitronenabrieb und Vanillemark in eine Schüssel geben und mit den Knethaken zu einer glatten Masse verrühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehlgemisch rasch einrühren. Zum Schluss mit den Händen die Mandeln in den Teig einarbeiten.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte zu ca. 25 cm langen Rollen von ca. 3 cm Durchmesser formen. Die Teigrollen im Abstand von ca. 5 cm auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Das Ei und die Milch verquirlen und die Teigrollen damit bepinseln. Die Teigrollen ca. 23 Minuten backen.

Die fertigen Teigrollen ein wenig abkühlen lassen und dann leicht schräg in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Diese mit der Schnittfläche nach unten zurück auf das Backblech legen und weitere 12 Minuten goldgelb fertigbacken.

Die Cantuccini auf dem Backblech abkühlen lassen und luftdicht in einer Gebäckdose aufbewahren.

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *