Bulgur‑Avocado‑Salat mit Minze und Schafskäse

Zutaten

für zwei Portionen

für den Salat
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Bulgur
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Minze
  • 1 Zitrone
  • 1 Avocado
  • 100 g Schafskäse
für das Dressing
  • 2 Essl. Olivenöl
  • 1/2 Teel. flüssiger Honig
  • 1/2 Teel. Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zunächst die Gemüsebrühe aufkochen und den Bulgur hinzugeben. Den Deckel auflegen und das ganze bei kleiner Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Danach den Bulgur von der Herdplatte nehmen und noch weitere 5 Minuten im geschlossenen Topf quellen lassen.

Inzwischen die Paprikaschote waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Mit den Frühlingszwiebeln ebenso verfahren. Die Minze waschen, trockenschütteln und die abgezupften Blättchen in Streifen schneiden. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Den Schaftskäse würfeln.

Die Avocado halbieren und den Stein entfernen. Die Avocado schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Würfel in die Salatschüssel geben und sofort mit einigen Löffeln des Zitronensafts beträufeln, damit sie nicht braun werden. Bulgur, Paprika, Minze, Frühlingszwiebeln und Schafskäse zugeben.

Für das Dressing den restlichen Zitronensaft, Olivenöl, Honig, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren und dann über den Salat geben. Alles gut vermengen. Vielleicht am Ende noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Yummi….

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *