BOUNTY-Kuchen mit Thermomix

Zutaten :

250g gesüßte Kondensmilch
150 g Kokosraspeln
3 Eier
150g Mehl
120g Zucker
30g bitterer Kakao
1 Päckchen Backpulver
150g dunkle Schokolade
2 Esslöffel flüssige Sahne

Zubereitung mit dem Thermomix:

Geben Sie die Kondensmilch und die Kokosnuss in die Thermomix-Schüssel und mixen Sie 30 Sekunden lang auf Stufe 4.

Mit nassen Händen etwa 15 gleich große Kugeln formen und in den Kühlschrank stellen.

Die Schüssel waschen und trocknen, dann die Eier und den Zucker hinzufügen und 1 Minute lang auf Geschwindigkeitsstufe 3 verrühren.

Mehl, Bitterkakao und Backpulver hinzufügen und 50 Sekunden lang auf Stufe 4 verrühren.

Gießen Sie den Teig in eine mit Backpapier bedeckte Form und geben Sie dann 9 Kokosnussbällchen hinein.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und dann etwa 35 Minuten backen.

Nach dem Garen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und dann aus der Form lösen.

Geben Sie die dunkle Schokolade in die Schüssel und zerkleinern Sie sie 10 Sekunden lang auf Stufe 10.

Die Sahne dazugeben und 4 Minuten bei 50° auf Stufe 2 garen.

Die geschmolzene Schokolade auf dem Kuchen verteilen und mit den restlichen Kokoskugeln dekorieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *