Blumenkohlpizza mit Tomate und Mozzarella

Zutaten

1   Zwiebel
2   Knoblauchzehen
2 EL  Olivenöl
1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten
Salz, Pfeffer, Zucker
1 TL  getrockneter Oregano
1 (ca. 1 kg)  Blumenkohl
300 g  Tomaten
2   Lauchzwiebeln
250 g  Mozzarella
200 g  Gouda (Stück)
1⁄2 Töpfchen  Basilikum
Backpapier

Zubereitung

1.Für die Tomatensoße Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin ca. 5 Minuten andünsten. Stückige Tomaten zugeben, aufkochen und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln.

2.Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Oregano kräftig abschmecken.

3.Blumenkohl putzen, in großen Röschen vom Strunk schneiden und waschen. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren. In ein Sieb gießen, kalt abschrecken. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden.

4.Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden.

5.Ofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Für die Pizzaböden Gouda grob reiben. Blumenkohl grob raspeln. Gouda und Kohl mischen. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Blumenkohlmasse halbieren, auf den Blechen zu je einem runden Pizzaboden (à ca. 30 cm Ø) formen.

6.Nacheinander im heißen Backofen ca. 10 Minuten vorbacken.

7.Auf dem ersten Boden Hälfte Tomatensoße, Tomaten, Lauchzwiebeln und Mozzarella verteilen. Im heißen Ofen ca. 12 Minuten zu Ende backen. Inzwischen zweiten Boden ebenso belegen, zu Ende backen.

8.Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Fertige Blumenkohlpizzas mit Basilikum bestreut servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *