Blätterteig mit Thermomix

 

Blätterteig ist ein Grundrezept für französisches Gebäck und die Zubereitung ist kompliziert und zeitaufwändig. Wir bieten Ihnen ein Express-Blätterteig-Rezept, einfach zuzubereiten und doch so lecker. Sie werden Freunde und Familie in Erstaunen versetzen, wenn Sie Ihren selbstgemachten Teig in Ihren Desserts, süßen Kuchen, Marmeladenpalmen und Apfeltaschen herstellen und ihn auf vielfältige Weise verwenden.

Der Trick besteht außerdem darin, die Butter einzufrieren, bevor man sie in den Thermomix gibt. Dann sind es die 4 Klingen des Roboters, die dafür sorgen, dass sie gleichmäßig in den Teig eingearbeitet wird … und nicht Ihr Nudelholz. Durch die gefrorene Butter bleibt der Teig am Ende des Mischvorgangs von etwa zwanzig Sekunden immer sehr kalt, sodass Sie ihn direkt in die ersten beiden Wendungen geben können.

ZUTATEN :

150 g ungesalzene Butter, zuvor in kleinen Stücken eingefroren
150g Mehl
75g Wasser
1 Prise Salz

VORBEREITUNG:

SCHRITT 1
In die Schüssel des Thermomix Butter, Mehl, Wasser und Salz geben und 15 Sek. auf Geschwindigkeitsstufe 6 vermischen. Anschließend 10 Sek. in die entgegengesetzte Richtung auf Geschwindigkeitsstufe 2 programmieren.

2. SCHRITT
Es entsteht eine Kugel: Nehmen Sie den Teig aus der Schüssel und rollen Sie ihn mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck aus.

SCHRITT 3
Rollen Sie den Teig zu einer langen Wurst zusammen, rollen Sie diese auf sich selbst, wickeln Sie sie dann in Frischhaltefolie ein und legen Sie sie in den Kühlschrank.

SCHRITT 4
15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, dann ist der Blätterteig gebrauchsfertig.

TIPPS:
Verwenden Sie diesen Blätterteig, um Ihre hausgemachten Croissants, Quiches, Süßpalmen für einen Snack oder einen Aufstrich mit Pesto-Sauce für einen Aperitif zuzubereiten. Viele Einsatzmöglichkeiten sind möglich. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, zum Vergnügen der ganzen Familie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *