Biskuitrolle mit Joghurt Sahnefüllung

Zutaten

4   Ei(er)
2 EL  Wasser, warm
48 g   Fruchtzucker (Fruktose)
Zitrone(n) – Schale, unbehandelt, abgerieben
120 g   Mehl (Weizenmehl)
1 TL    Backpulver
200 ml Schlagsahne
100 g   Joghurt (10%)
300 g   Obst, beliebig (z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Orangenspalten)
1 Pck.  Gelatine, Pulver, kalt verwendbar
Süßstoff, flüssig

Zubereitung

Eier trennen. Eigelb mit Wasser, Fruktose und Zitronengelb zu einer dicken, cremigen Masse schlagen. Zum Schluss nach Geschmack mit dem flüssigen Süßstoff nachsüßen.

Das Eiweiß zu schnittfestem Eischnee schlagen und auf die Eigelbmasse geben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und über den Eischnee sieben. Alles vorsichtig vermengen.

Die Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Sofort im vorgeheizten Ofen bei 150-160°C Umluft 10 Minuten backen.

Die Biskuitplatte ofenheiß auf ein dünnes Geschirrtuch stürzen. Das Backpapier abziehen. Sofort die Teigplatte mit dem Tuch zusammen von der längeren her Seite aufrollen. Ich wickele das dann noch in das Backpapier, damit die Rolle feucht genug bleibt. Nun auskühlen lassen.

Das Obst in sehr kleine Stücke schneiden und mit etwas Süßstoff süßen. Die Sahne mit 3 TL Gelatinepulver sehr steif schlagen. Den Joghurt mit Süßstoff und 3 TL Kaltgelatine aufrühren, dann vorsichtig unter die Sahne rühren.

Die abgekühlte Rolle zurückrollen und die Joghurt-Sahne-Masse daraufstreichen. Die Obststückchen darüberstreuen. Die Rolle nun ohne Tuch zusammenrollen und kühlen. Vor dem Verzehr in 16 Stücke teilen.

1 Stück hat ca. 1 BE.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *