Birnen-Schokoladen-Pflaumenkuchen

ZEIT:

ZUTATEN: 80 g Mehl „00“, 110 g Butter, 4 Eier, 330 g Zucker, 35 g Bitterkakao, 1 Päckchen Vanillin, 4 Birnen, 1Zimtstange, 3 Nelken, 1 Zitrone, Butter und Mehl für die Form.

VORBEREITUNG:

Die Birnen schälen und in eine Schüssel mit Zitronensaft geben, in der Zwischenzeit 1 Liter Wasser mit 200 g Zucker und den Gewürzen aufkochen, die Birnen dazugeben und 10 Minuten kochen lassen, abtropfen lassen und abkühlen lassen.

Eier, restlichen Zucker und Vanille verrühren und mit einem Holzlöffel verrühren, bis eine leichte, schaumige Creme entsteht.

Nach und nach das gesiebte Mehl und den Kakao dazugeben und unter ständigem Rühren von unten nach oben, immer mit einem Holzlöffel, vermischen.

Die Butter schmelzen, warten bis sie lauwarm ist und zur Masse geben.

Gießen Sie die Mischung in eine gebutterte und bemehlte Pflaumenkuchenform.

Die Birnen im Teig versenken.

Im vorgeheizten Backofen 1 Stunde bei 160 Grad garen.

Im Kühlschrank in der Form abkühlen lassen und kalt servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *