Bavarois mit 3 Pralinen

Zutaten :

Für den Biskuitkuchen:

2 Eier
50 g Puderzucker
15g Mehl
20g ungesüßtes Kakaopulver
1 Prise Salz

Für die Schlagsahne:

480 g kalte ganze Crème fraîche (160 g für jede Schicht)
Für die dunkle Schokoladenmousse:
100g dunkle Schokolade
50 g Puderzucker
100g Milch
3g Gelatineblätter

Für die Milchschokoladenmousse:

100g Milchschokolade
30g Puderzucker
100g Milch
3g Gelatineblätter

Für die weiße Schokoladenmousse:

100g weiße Schokolade
100g Milch
3g Blattgelatine

Vorbereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Setzen Sie den Schneebesen in die Schüssel ein, geben Sie dann die Eier und den Zucker hinzu und stellen Sie 5 Minuten lang auf Stufe 3,5 ein.
Mehl, Kakao und Salz hinzufügen und 20 Sekunden lang auf Stufe 4 vermischen.
Gießen Sie die Mischung in eine gebutterte und bemehlte 22- oder 24-cm-Form und backen Sie sie 10 bis 12 Minuten lang.
Lassen Sie den Biskuitkuchen abkühlen und nehmen Sie ihn dann aus der Form.
Schneiden Sie Ihren Biskuitkuchen mit Ihrem Kreis aus, wenn dieser größer als der Kreis ist, legen Sie Rhodoïd darauf und legen Sie dann den Kreis mit dem Biskuitkuchen auf die Servierplatte.

Für die Schlagsahne:

Stellen Sie den Schneebesen und die Schüssel für 15 Minuten in den Gefrierschrank.
Setzen Sie die Schüssel und den Schneebesen ein, geben Sie dann die kalte Sahne hinzu und stellen Sie 2 Minuten und 30 Sekunden bei Geschwindigkeit 3,5 ein.
In eine Salatschüssel geben und in den Kühlschrank stellen.

Für die dunkle Schokoladenmousse:

Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Die dunkle Schokolade in die Schüssel geben und 10 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 9 zerkleinern.
Milch und Zucker dazugeben und 6 Minuten bei 90° auf Stufe 4 garen.
Wenn die Glocke klingelt, die abgetropfte Gelatine hinzufügen und 10 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 2 verrühren.
Einige Minuten abkühlen lassen und dann 1/3 der vorbereiteten Schlagsahne hinzufügen.
Vorsichtig mit einem Spatel vermischen, dann die Zubereitung auf den Boden der Form gießen, dann nivellieren und für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Für die Milchschokoladenmousse:

Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Geben Sie die Milchschokolade in die Schüssel und mixen Sie sie 10 Sekunden lang auf Stufe 9.
Milch und Zucker dazugeben und 6 Minuten bei 90° auf Stufe 2 garen.
Wenn die Glocke klingelt, die abgetropfte Gelatine hinzufügen und 10 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 2 verrühren.
Abkühlen lassen und dann die Hälfte der restlichen Schlagsahne hinzufügen.
Mit einem Spatel vorsichtig vermischen, dann die Zubereitung über die dunkle Schokoladenschicht gießen, egalisieren und dann für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Für die weiße Schokoladenmousse:

Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Geben Sie die weiße Schokolade in die Schüssel und mixen Sie sie 10 Sekunden lang auf Stufe 9.
Milch und Zucker dazugeben und 6 Minuten bei 90° auf Stufe 2 garen.
Wenn die Glocke klingelt, die abgetropfte Gelatine hinzufügen und 10 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 2 verrühren.
Abkühlen lassen und dann die restliche Schlagsahne hinzufügen.
Vorsichtig mit einem Spatel vermischen, dann die Zubereitung über die Milchschokoladenschicht gießen, glatt streichen und für 3 bis 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Den Rhodoïd auskreisen und entfernen, dann nach Belieben dekorieren und servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *