Auberginen‑Tarte‑Tatin à la Tim Mälzer

Zutaten

für eine Tarte von 28 cm Durchmesser

für den Boden
  • 1 Rolle Blätterteig
für den Belag
  • 1 Aubergine
  • Salz
  • 4 Essl. Olivenöl
  • 10 Kirschtomaten
  • 5 Thymianstiele
  • Pfeffer
  • 4 Essl. Weißweinessig
  • Zucker
  • 50 g milder Ziegenfrischkäse
  • (Basilikumblättchen für die Optik)

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Aubergine in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und je Seite 10 Minuten auf einem Küchenpapier ziehen lassen, dann in Olivenöl von beiden Seiten einige Minuten goldgelb anbraten.

Eine Pfanne, die in den Backofen darf, mit Backpapier auslegen. Die Auberginenscheiben nebeneinander auf dem Backpapier in der Pfanne arrangieren.

In der Bratpfanne, in der die Auberginenscheiben gegart worden sind, die halbierten Kirschtomaten zusammen mit den Thymianzweigen anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Dann mit Weißweinessig ablöschen und über die Auberginenscheiben verteilen.

Den Blätterteig entrollen und die Pfanne damit abdecken. Dabei die Ränder zwischen Backpapier und Auberginenscheiben schieben. Den Blätterteig mit einem scharfen Messer an einigen Stellen einstechen, damit der Dampf entweichen kann.

Im heißen Ofen bei 180°C auf dem Rost im unteren Ofendrittel 20-30 Minuten goldbraun backen. Dann die Tarte auf einen Teller stürzen (Achtung, die Pfanne ist sehr heiß!!!) und das Backpapier abziehen. Den Ziegenfrischkäse dekorativ darüber verteilen. Wer mag, kann vor allem für die Optik noch ein paar Basilikumblättchen darüber streuen. Sofort servieren.

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *