Apfelkuchen mit Sahne

Zutaten

250 g  Mehl
125 g  Butter
125 g  Zucker
1  Ei(er)
1 TL   Backpulver
500 ml  Apfelsaft
250 ml  Apfelwein
100 g   Zucker
1000 g Äpfel
2 Pck.  Puddingpulver, Vanille
etwas  Zimt
evtl.  Rosinen
2 Becher  süße Sahne
2 Pck.  Sahnesteif
etwas  Vanillezucker
Mandel(n), geröstete

Zubereitung

Äpfel schälen, vierteln und in kleine “Dreiecke” schneiden. Apfelsaft (etwas beiseite nehmen zum Anrühren des Puddings) mit dem Apfelwein in einem Topf heiß werden lassen und den Zucker darin auflösen. Die Äpfel dazu geben und kurz aufkochen, dann mit dem angerührten Puddingpulver andicken. Zimt und Rosinen zugeben und heiß auf den rohen Teig geben.

Das Ganze dann im Backofen 1. Schiene bei Umluft 175°C – 1 Stunde backen.

Den Kuchen in der Form über Nacht erkalten lassen. Danach aus der Form stürzen und auf eine Kuchenplatte setzen.

Die süße Sahne mit dem Sahnesteif und etwas Vanillezucker steif schlagen und auf den Kuchen geben.

Garniert wird mit gerösteten Mandeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *